Wie viel kostet die Augmented Reality App?

Wie viel kostet die Augmented Reality App? Wie viel kostet die Augmented Reality App? Diese Frage wird immer wieder gestellt, da immer mehr Forschungen und Untersuchungen zeigen positive Trends von AR. Darüber hinaus ergreifen wir auch das Thema, nämlich,  was brauchen Sie, um einen Augmented-Reality-App für Android und iOS zu erstellen.

Augmented reality SDK

Ein Softwareentwicklungskit (auch als Entwicklungskit bekannt) ist nichts anderes als ein Paket von Softwareentwicklungstools. AR-Entwickler benötigen es, um Anwendungen zu erstellen, indem sie die fertige Lösungen verwenden. SDK hilft und vereinfacht die Codierungsphase, insbesondere bei der AR-Entwicklung, um schreiben von Anfang an zu  vermeiden. Beliebte SDKs zur Entwicklung von Augmented-Reality-Apps für Mobilgeräte sind die folgende.

Vuforia

Es scheint, dass Vuforia das beliebteste SDK auf der ganzen Welt ist. It provides AR developers with powerful and comfortable tools. Es bietet AR-Entwickler leistungsstarke und geeignete Tools. Durch die Verwendung von Computer Vision Technologie gibt es die Möglichkeit, Zielbilder zu erkennen und zu verfolgen. Infolgedessen kann die App 3D-Objekte oder Medien in Echtzeit projizieren.

Darüber hinaus hat Vuforia eine der besten Eigenschaften für die minimalen Winkel des Markierungserkennungsalgorithmus. Es hat auch die minimalen Anforderungen für die Tracker-Sichtbarkeit von überlappenden Zielen. Außerdem ist die Stabilität von unbeweglichen und beweglichen Markierungen die beste unter anderen SDKs.

Liste der Unterstützte Plattformen: Android, iOS, UWP und Unity Editor.
Sie können den Quellcode von Vuforia-SDK erhalten.

Wikitude

Dieses SDK ist für mobile Plattformen erstellt ursprünglich mit Wikitude AR Browser zu arbeiten. Es ist auch das erste SDK, das eine JavaScript-API zur Verbesserung der AR-Erfahrung bereitstellt. Darüber hinaus unterstützt es Native API für iOS und Android. Wikitude bietet eine breite Palette von Funktionen, einschließlich SLAM-Technologie und Geo-Location. Leider, während andere Parameter dieses SDK höher als der Durchschnitt sind, sind sie immer noch nicht die besten.

Liste der Unterstützte Plattformen: Android, iOS, Smart Glasses.
Sie können den Quellcode von Wikitude-SDK erhalten.

Kudan

Kudan ist schneller als die meisten Frameworks. Es bietet auch eine unbegrenzte Anzahl von erkannten Bildern. Darüber hinaus benötigt Kudan weniger Speicher für seine Bibliotheken. Dieses SDK dient als ein gutes Analog zu Vuforia und Wikitude. Jedoch  sollte die Entwickler in Betracht ziehen, dass sie in einigen Parametern Vuforia unterlegen ist. Kudan fehlt auch einige Funktionen, die Wikitude hat. Zum Beispiel: es unterstützt keine Geolocation und Cloud-Erkennung.

Liste der Unterstützte Plattformen: Android, iOS.
Sie können den Quellcode von Kudan-SDK erhalten.

Möchten Sie mehr über AR SDK erfahren? Werfen Sie einen Blick auf unsere beste Augmented Reality SDK für die AR-Entwicklungsprüfung Seite!

Voraussetzungen für die AR App Entwicklung

DokumentationEin Entwurf einer mobilen Anwendung ist nichts anderes als die Grundlage eines zukünftigen Produkts. Es beschreibt die Geschäftslogik und die Liste der technischen Spezifikationen. Die Dokumentation leitet das Entwicklungsteam von groben Konzepten zu fertigen Skripten.

Es ist immer besser, es schritt für schritt entwerfen, bevor Sie jemanden für die App-Entwicklung kontaktieren. Entwürfe helfen Ihnen, jede gewünschte App von Anfang an zu erstellen. Manager unterstützt die Kunden bei der Erstellung eines detaillierten Projektentwurfs.

Weltweit Augmented-Reality-Entwicklungsraten:

  • Nordamerika – von 50 $ bis 250 $ pro Stunde
  • Westeuropa – von 50 $ bis 200 $ pro Stunde
  • Australien – von 40 $ bis 170 $ pro Stunde
  • Osteuropa – von 20 $ bis 100 $ pro Stunde
  • Südamerika – von 15 $ bis 75 $ pro Stunde
  • Asien – von 10 $ bis 50 $ pro Stunde

Es gibt viele Augmented Reality SDKs auf dem Markt und es gibt einige Appmakers wie Zapwork. AR-Technologie ist frisch und es ist immer noch in Entwicklung, wo DIYs und Freiberufler nicht viel zu viel erreichen kann. Sicher ist es besser, mit Entwicklungsunternehmen zusammenarbeiten.

Die Kosten für die Projektdokumentation für die Entwicklung von AR-Apps: $ 500- $ 1.000, und es dauert 3-10 Tage. Die Dokumentation sollte so viele Details wie möglich enthalten. Versuchen Sie den Entwicklern Informationen zu Ihrer Produktvision, gewünschte Funktionen, APIs und technischen Details, Abhängigkeiten und anderen Informationen zur Verfügung stellen.

Es ist auch großartig, wenn  Kunden einige Fotos, Skizzen oder Drahtmodelle zur Verfügung stellen kann, um seine eigenen Anforderungen zu veranschaulichen. Hinweis: Wenn Sie keinen AR-Projektentwurf bereit haben, ist es schwierig, präzise zu sein. Es ist auch fast unmöglich, eine genaue Schätzung der Kosten für die Entwicklung der Augmented-Reality-App vorzunehmen.

Planung. Dieser Schritt erfordert die Kommunikation zwischen einem Projektmanager und einem Client. Sie lösen die Hauptfrage und diskutieren alle wichtigen Details. Diese Phase umfasst auch:

  • Erstellung eines Entwicklungsteams und Zuweisung von Rollen und Aufgabe jeder Person
  • Zeitrahmen, Termine und Meilensteine festlegen
  • stellen detaillierte Schätzungen vor

AR-Entwicklungsprojekt Kostenvoranschlag: völlig kostenlos,aber kann  2-5 Tage dauern. Die Länge dieser Phase hängt von der Projektgröße und komplexität ab. Es ist offensichtlich, dass große und komplexe Projekte mehr Zeit in Anspruch nehmen, um sie zu schätzen und infolgedessen mehr kostet. Auf der anderen Seite sind die Kosten für die Schätzung eines Projekts ähnlich wie bei bestehenden Anwendungen günstiger.

Schätzung Augmented Reality App Kosten

Diese Phase umfasst die Schaffung der Hauptcode-Architektur und die Erstellung des Anwendungsdesigns. Beide Prozesse sind eng miteinander verknüpft und voneinander abhängig. So sind die Hauptteile von jedem.

Infrastruktur:

  • Die Integration der Drittanbieter-APIs
  • Zugriff auf Unternehmensdaten
  • Konfiguration und grundlegende Steuerelemente
  • Datenspeicher
  • Verschlüsselung
  • Skalierbarkeit
  • Eine durchschnittliche Zeit beträgt 250-600 Stunden

Design:

  • Wireframes Erstellung
  • 3D-Grafik Modelle
  • UI / UX-Design
  • Visuelle Gestaltung
  • Animation

Eine durchschnittliche Zeit beträgt ab 150 bis 500 StundenNatürlich sind alle Kosten gemittelt und die Dauer der aufgeführten Entwicklung sind nur Näherungswerte. Die Länge jedes Teils hängt stark von jeder einzelnen Augmented-Reality-Anwendung ab. Es kann weniger als der Durchschnitt kosten oder weit darüber hinausgehen.

Erstellen Sie Ihre eigene AR-App mit ThinkMobiles

Es gibt eine großartige Möglichkeit, AR-Apps schneller und kostengünstiger zu erstellen. Unsere Entwickler haben eine vorgefertigte Anwendung für Augmented Reality – “MyAR” erstellt, die wir anpassen und konfigurieren nach Ihrem Entwurf oder sogar neu erstellen. Ein Projekt zum Erstellen einer AR-App besteht aus den folgenden Schritten:

  • Anpassen der MyAr-App

Das Hauptmerkmal von My AR App ist die Visualisierung von Objekten / Produkten in Augmented Reality auf jedem Mobilgerät. So können wir die Art und Weise ändern, wie wir Objekte  in 3D-Modelle rendern, Presets erstellen, die Benutzeroberfläche ändern, Korrekturen am Design vornehmen usw.

  • Anpassen mit MyAr CMS

Für die hohe Performance der App haben wir außerdem ein eigenes Content Management System (CMS) entwickelt. Wir sind in der Lage CMS für Ihr AR-Projekt anpassen! Sie erhalten die vollständige Kontrolle in einer Weise, wie Sie es mögen und ohne andere externe Dienste.

  • Erstellen von 3D-Modellen und hochladen zu Ihrem CMS

Haben Sie keine virtuellen Modelle Ihrer Produkte? Kein Problem. Unser Team von engagierten Entwicklern und Designern ist immer bereit, um professionelle dreidimensionale Modelle zu erstellen.

  • Veröffentlichen Sie iOS und Android Apps in Stores

Auf diese Weise werden wir Ihre AR-APP zusammen aufbauen und Sie weiter mit dem fertigen Projekt auf einige Zeit unterstützen. Wenn Sie eine öffentliche Veröffentlichung durchführen möchten, können unsere Manager und Vermarkter Ihnen helfen, die App im App Store und / oder Google Play einzureichen.

Die Kosten einer solchen Augmented-Reality-App, die MyAR verwendet, belaufen sich auf nur 3.000$.

MyAr app by ThinkMobiles

AR Funktionen

Es gibt viele allgemeine Funktionen, die zu der Anwendung hinzugefügt werden können. Das wichtigste Merkmal von AR-Anwendungen ist die Augmented Reality. Wie Augmented Reality Apps funktionieren, kann auf vier verschiedene Arten erlebt werden. Wir zeigen auch Beispiele einiger der besten Augmented Reality Apps.

Gyroskop-basierte AR. Der einfachste Weg, eine AR-Anwendung zu erstellen, ist die Verwendung eines Gyroskops. Nach den Informationen des Gyroskops können Anwendungen virtuelle Modelle rum den Benutzer platzieren. Für solche einfachen Funktionen ist kein SDK erforderlich.

Vortex Planetarium – Astronomie. Die App verwendet den Gyroskop, um Planeten, Sternbilder, Sterne und andere rum einen Benutzer zu platzieren. Die durchschnittliche benötigte Zeit beträgt 150-250 Stunden.

Marker-basiertes AR. Ein anderer Weg, Augmented Reality in der Anwendung einzuführen, ist die Verwendung von Trigger-Markern in der realen Welt. Bei den Markierungen kann es sich um einfache QR-Codes, Symbole, Karten, Bilder oder sogar Filmplakate handeln. Die Kamera des Geräts erfasst solche Trigger. Dann projiziert die Anwendung ein bestimmtes AR-Modell oder ein bestimmtes AR-Medium darauf.

Marker-basierte Technologien sind ziemlich leicht zu entwickeln und integrieren. Jedoch ist die meiste Zeit die Einstellung des Triggers ausgegeben. Jedes Trigger-bild sollte individuell gestaltet, spezialisiert, gescannt und in die App integriert werden. Vuforia, Wikitude, Kudan und Maxst SDKs ermöglichen solche Eigenschaften zu schaffen.

Inkhunter verwendet einfache Marker, um AR-Tattoos zu projizieren. Quiver verwendet gedruckten Bilder als Marker, um 3D AR Modelle zu projizieren. Layar ermöglicht das Scannen von gedruckten Medienbildern und Filmplakaten, um 3D-AR-Modelle oder Videos zu projizieren. Die durchschnittliche benötigte Zeit beträgt ca. 200-400 Stunden.

SLAM (Simultane Lokalisierung und Mapping)

Das Konzept von SLAM wurde in den 80er Jahren geboren, aber nur moderne Geräte haben genug Ressourcen, um es zu unterstützen. Die SLAM-Technologie wird von selbstfahrenden Fahrzeugen, Drohnen und der Roboterindustrie eingesetzt. Komplexe Algorithmen integrieren Daten von mehreren Sensoren, berechnen präzise die Position des Benutzers und erstellen eine Karte der unbekannten Umgebung.

Anwendungen verwenden diese Funktion, um verschiedene 3D-Objekte in der realen Umgebung zu platzieren. Vorteile dieser Technologie sind, dass sie keine Trigger-Marker benötigen. Zusätzlich können virtuelle Objekte mit verschiedenen Objekten in der realen Welt reagieren, die in der Szene erscheinen.

Sie können SLAM auch verwenden, damit ein 3D-Modell von zufälligen realen Objekten erstellen, indem Sie einfach die Kamera darum bewegen. Wikitude, Kudan und Maxst SDKs ermöglichen die Erstellung solche Featureses für die Entwicklern.

IKEA Augmented Reality App, wie einige andere Möbel-Apps verwenden SLAM-Technologie, um 3D-Modelle von Möbeln in realer Umgebung zu platzieren. Die durchschnittliche benötigte Zeit beträgt ca. 250-500 Stunden.

Ortsbezogenes AR. Feature nutzt die Daten des Geräts von GPS, Kompass und Wi-Fi, um die Realität um einen Benutzer zu erweitern, indem virtuelle Modelle, Medien, Textinformationen oder Links in der realen Welt platziert werden. Der Benutzer sollte in der richtigen Position mit guter Internetverbindung sein, um die beste AR-Erfahrung zu erhalten. Mit Wikitude SDK können Entwickler diese Funktion erstellen.

Pokemon GO. Die App platziert verschiedene Pokemons auf der ganzen Welt, um die Spieler dazu zu bringen, sie zu fangen. Flugradar24. Verwendet das GPS-, Gyroskop- und astronomische Daten des Benutzers, um einem Benutzer zu ermöglichen, Flugzeuge zu identifizieren, die von der Kamera des Geräts aus gesehen werden können. Die durchschnittliche benötigte Zeit beträgt ca. 400-800 Stunden. 

Gemeinsame Merkmale

Es gibt viele Funktionen, die auch in AR-Anwendung hinzugefügt werden können, falls erforderlich. Sie können sicherlich die Benutzererfahrung verbessern. Zusätzliche Funktionen können Apps flexibler, personalisierter, sicherer oder benutzerdefinierter gestalten. Jede Funktion braucht Zeit, um sich zu integrieren und zu höheren Kosten zu führen.

Hier ist eine Liste von Features mit ihrer durchschnittlichen Entwicklungszeit:

  • Native Gerätefunktionen (wie das Adressbuch, Zugriff auf Fotogalerie usw.) – 80 Stunden.
  • Benutzereingriffsmerkmal (wie Social Sharing, Push-Benachrichtigung etc.) – 32 Stunden.
  • Log-in (E-Mail-Überprüfung, Passwort Wiederherstellung, Social-Media-Log-In etc.) – 32 Stunden.
  • Integration des Zahlungsgateways (eine oder mehrere) – 40 Stunden.
  • Mehrsprachige Unterstützung – 40 Stunden.
  • Geräte Hardware-Nutzung – 16 Stunden.
  • Synchronisation auf allen Geräten -32 Stunden.
  • Chat und Foren – 50 Stunden.
  • Analyse-Tools – 32 Stunden.
  • CMS-Tools – 48 Stunden.

Testen und Bereitstellen. Dies ist die letzte Phase des Entwicklungsprozesses. Es umfasst interne Benutzer und Deployment-Tests sowie Fehlerbehebungen. Spiele und Anwendungen, die ein hohes Maß an Sicherheit erfordern zusätzliche Aufmerksamkeit benötigen. Errichtungsphase ist über Anwendung Buchhaltung und an den App Store einreichen.

Post Release  Ausgaben. Das Freigeben einer Anwendung ist nur der Anfang einer großen Reise. Seien Sie bereit, sich hier neuen Herausforderungen und Fallstricken zu stellen. Je nach Anwendungsgröße und -komplexität können die Post-Release Kosten unterschiedlich sein. Es variiert von 10% bis 40% der Gesamtkosten pro Jahr. Die Wartung kann das Update der App, Sicherheits-Patches, das Hinzufügen neuer Funktionen, Drittanbieter-Gebühren und andere beinhalten.

Populäre Genres der AR

AR verwandelt die Welt um den Benutzer in eine digitale Schnittstelle. Es verbessert die Umgebung mit verschiedenen virtuellen Objekten, um die beste Benutzererfahrung zu bieten. AR kann durch ein breites Spektrum von Erfahrungen bereitgestellt werden. Wir können alle Apps, die Augmented Reality verwenden, in drei Hauptkategorien unterteilen.

Augmented Reality 3D-Zuschauer

Diese AR-Apps ermöglichen es dem Benutzer, 3D-Modelle verschiedener Objekte durch die Kamera ihres Geräts platzieren und die sichtbar lassen. Eine reale Umgebung kann sich mit virtuellen Objekten erweitern, mit oder ohne die Verwendung von Trigger-Markern.

IKEA Augmented Reality AppMöbel AR App ermöglicht es Kunden, Möbel in der reale Größe direkt im Hause auszuprobieren. Nach der Veröffentlichung der App meldete IKEA eine Erhöhung des Kundeninteresses und der Verkaufsrate ihrer Produkte. Anwendung hat auch deutlich die Renditen des Produkts reduziert.

QuiverGedruckte und farbige Bilder werden durch die Fähigkeiten von AR zum Leben erweckt. 3D-Modelle werden Benutzerdefiniert gefärbt. Danach ist es mit einigen Soundeffekten interaktiv und kann zur späteren Verwendung gespeichert werden.

InkHunterDiese AR-App verwendet einfache Markierungen aus der realen Welt, die direkt auf die Haut des Benutzers gezeichnet werden, um eine Augmented-Reality-Tätowierung darauf zu projizieren. Ein Benutzer kann verschiedene Tätowierungsbilder in Echtzeit überprüfen und erblicken, was ihm am besten gefällt.

Augmented Reality Spielen Apps

Die letzte Kategorie,die in der AR erlebt werden kann, sind Spiele. Eine solche Augmented-Reality-App nutzt die reale Umgebung, um die Spielerlebnisse des Spielers zu verbessern. Solche AR-Anwendungen fügen virtuelle Objekte, Gegenstände und Charaktere in der realen Welt um einen Spieler herum hinzu.

Pokemon GODies ist wahrscheinlich die beste Augmented-Reality-Spiel, das den Markt auf Release explodierte. Es verwendet Geolokalisierungsdaten, um Pokemons hervorzubringen, und fordert einen Spieler dazu auf, sie in der realen Welt zu fangen. Danach kann ein Spieler gefangene Begleiter trainieren und andere Spieler herausfordern, sie zu bekämpfen.

IngressZwei Fraktionen von Spielern sind in den Konflikt um die Weltherrschaft verwickelt. Sie jagen nach “exotischer Materie”, die in der realen Welt durch Energiepunkte (Portale) fliegt. Suchstellen sind meist miteinander verbundene reale Orte von kultureller Bedeutung. Fraktionen versuchen sich gegenseitig zu überwältigen und Portale zu erobern.

Wie viel kostet die Entwicklung von AR-Spielen? Spiele haben keine Standards, daher ist es schwer nennen, wie viel Zeit braucht es sogar ohne Dokumentation . Offensichtlich würde eine große Menge an Inhalten und Ingame-Mechanik die Entwicklungszeit und -kosten der App erhöhen. Die Popularität von Pokemon Go hang nicht nur von seinem Markennamen und der Nostalgie der Menschen ab. Pokemon Franchise veröffentlicht jedes Jahr neue Spiele regelmäßig.

Wie Ingress bietet Pokemon Go den Spielern ein neues und originelles Format, um Pokemons zu fangen. Es ist sehr wichtig, die Welt rund um einen Spieler interaktiv zu machen, um AR Bestseller App zu bauen. Um dem Spieler ein besseres Spielerlebnis zu bieten, kann es außerdem einige zusätzliche In-Game-Features geben. Während es die Zeit und die Kosten der Entwicklung erhöhen, könnte es auch Game-Apps interessanter und angenehmer machen. Die folgende Liste enthält beliebte Spielfunktionen:

  • Fortgeschrittenes Storytelling mit Intros und Videos im Spiel – 100 Stunden.
  • Spielerbewertung und Ligen/Guild – 32 Stunden.
  • Musik und Soundeffekte – 80 Stunden.
  • Echtzeit-Multiplayer – 250 Stunden.
  • Erfolge – 56 Stunden.

Schlussfolgerung

Die Fähigkeiten mobiler Geräte werden jedes Jahr mehr und mehr weiterentwickelt. Es ist nur eine Frage der Zeit, wann die Leute AR für alltägliche Aktivitäten nutzen würden. Daher ist es besser, bereits etabliert sein, wenn ein explosives Interesse an AR auf dem Markt wäre.