We're accepting new projects!
or by  
We're accepting new projects!
oksanapylyp

(0)

Virtuelle Realität in Medizin: ein Neuer Durchbruch im Gesundheitswesen

04/11/2016
Rate this post

Die Zukunft gehört der virtuellen Realität. Diese Aussage ist nicht mehr zu diskutieren. Die Frage ist noch: wird VR ein teures Spielzeug bleiben oder wird es zu einem leistungsfähigen Werkzeug für verschiedene Bereiche der menschlichen Aktivität? Tatsächlich ist es bereits ein wichtiges Werkzeug, und ist weit verbreitet in der Wirtschaft, Bildung, Militär und Medizin. Virtuelle Realität in Medizin ist eine hochinteressante Branche mit großem Potenzial!

Virtuelle Realität in Medizin – was sie schon kann und was sie bald können wird

Die virtuelle Realität wurde zuerst als eine neue Gaming-Technologie angesehen. Aber sie hat ihre Fähigkeit bewiesen, andere Zweige unseres Alltags zu innovieren. Neben Spielen wurde es stark in Streaming von Live-Events, Filmen und TV-Shows, Design und Architektur, Industrie und Militär integriert. Was aber noch wichtiger ist, die virtuelle Realität bringt Innovationen in die Medizin und bringt die Branche auf ein völlig neues Niveau.

Der Einsatz von Virtual Reality Medizin in der Chirurgie
Der Einsatz von Virtual Reality Medizin in der Chirurgie

Haben Sie jemals geglaubt, dass etwas virtuelles, etwas, was Sie nicht einmal berühren können, die beste Medizin sein wird?

Virtual Reality Healthcare war vor Jahrzehnten noch eine Fiktion, aber im 21. Jahrhundert ist es die Realität. Wir können jetzt den großen Durchbruch der virtuellen Realität in der Medizin bezeugen. Leben retten, Leid minimieren, Krankheiten behandeln, künftige Ärzte schulen – all das macht VR jetzt erfolgreich.

Beginnen wir mit einem Beispiel. Stellen Sie sich einen Patienten mit starken Verbrennungen vor. Jedes Mal, wenn sein Verband ersetzt wird, erleidet er unglaubliche Schmerzen. Medikamente können Schmerzen sicherlich reduzieren, aber sie haben einen negativen Einfluss auf die inneren Organe. Virtual Reality Medizin bietet eine effiziente und sichere Lösung. Der Patient trägt eine VR-Brille und reist virtuell zu fantastischen Welten, genießt die Top-Sehenswürdigkeiten und Theateraufführungen. Umgeben von der Schönheit der Natur und der Kunst, kann sich der Patient während der schmerzhaften Prozedur entspannen. Die virtuelle Realität in der Medizin funktioniert als Ablenkung und lindert Schmerzen.

Laut einer Statistik wird der Umfang des globalen Virtual Reality Medizin-Markts bis 2018
$ 641 Mio. betragen und bis 2020 werden es $ 3,8 Mrd. sein. Grund für ein solches Wachstum ist die schnelle Technologieentwicklung und ein effizienter Beitrag zum medizinischen IT-Bereich.

Die Entwicklung von Virtual Reality Medizin Applikationen

Die virtuelle Realität breitete sich auf verschiedene medizinische Fachrichtungen aus. Unter anderem sind dies Psychotherapie, Rehabilitation, Praxis, Chirurgie, Zahnmedizin.
Sie können sich fragen, wie kann die virtuelle Realität in Medizin heilen? Lassen Sie es uns herausfinden!

Linderung der Schmerzempfindung

Lassen Sie uns zuerst zu unserem vorherigen Beispiel zurückkehren. Die Rehabilitation nach schwierigen Verletzungen und Verbrennungen ist immer lang und schmerzhaft. Um Schmerzen zu minimieren, vor allem beim Verbinden, verschreiben die Ärzte schwere Medikamente. Das macht das Verfahren nicht angenehmer.

Aber die Virtual Reality in Medizin tut dies. Im Gegensatz zu den Schmerzmitteln, die die Gesundheit des Patienten beeinträchtigen, ist die virtuelle Realität in Medizin völlig sicher und wirkt sich dazu positiv auf die Stimmung aus. Der Patient muss ein Headset tragen, was ihn in eine völlig andere Welt bringt. Er bekommt nur Vergnügen von den schneebedeckten Gipfeln, Bergseen oder alten Tempeln. VR Apps funktionieren als wirksame Ablenkung. Der Patient kann sich auf das Sightseeing konzentrieren und nicht auf den Schmerz. Daher, ist die Schmerzempfindung viel niedriger, ohne Schaden für die Gesundheit.
Medizinische Virtual Reality Applikationen für die Schmerzlinderung haben ihre Wirksamkeit bereits bewiesen. Sie erlauben es, das Einnehmen von schweren Medikamenten zu reduzieren und schmerzhafte Verfahren ein bisschen angenehmer zu machen.

Was sind die Erfordernisse für eine Schmerzlinderungs-App?

Das Videospiel SnowWorld ist eine dieser medizinischen Applikationen. Entwickelt an der University of Washington, es zeigt ermutigende Ergebnisse bei der Schmerzlinderung. Das Gameplay ermöglicht es, Schneebälle zu spielen.

Der Spieler trotzt Pinguinen und Schneemänner und fühlt sich so stark an dem Spiel beteiligt, dass seine Schmerzempfindung reduziert wird. Das Spiel in der Schnee-Welt ist noch effizienter für Patienten mit Verbrennungsverletzungen.

Neben den Spielen gibt es verschiedene Arten von Applikationen, die die Schmerzmittel ersetzen können. Dies können, zum Beispiel, Sightseeing-Apps oder Live-Streaming-Apps sein. Der Grundgedanke einer solchen Software ist es, den Patienten in eine andere Realität einzubinden und ihn von den schmerzhaften Prozeduren abzulenken.

Virtuelle Realität und Konfrontationstherapie

Professor Albert “Skip” Rizzo, Direktor für Abteilung der Medizinischen Virtuellen Realität am Institut für Kreative Technologie, erhielt die Auszeichnung Pionier in der Medizin für den Beitrag zur Virtual Reality Healthcare. Unter seiner Leitung entwickelte das Institut die einzigartige Technologie, die VR und Konfrontationstherapie kombiniert. Es wird vor allem bei ehemaligen Soldaten verwendet, die dem posttraumatischem Stress-Syndrom erleiden.

Der Kern der Therapie besteht im vollem Eintauchen des Patienten in die Situation aus der Vergangenheit. Wenn wir über Therapie für Soldaten sprechen, modelliert die App typischerweise die Kriegssituationen.

Zum Beispiel, ein ehemaliger Soldat der Spezialeinheiten, der den Krieg überlebt hat, denkt er hat nicht genug getan, um das Leben seines Freundes zu retten. Diese Gedanken zerstören sein Leben und ruinieren die Beziehung mit anderen Menschen. Mit Hilfe der Virtual Reality Therapie, kann er praktisch an den Tag zurückkehren, als der tragische Unfall statt fand.

Die App reproduziert die Szene detailliert und der Patient realisiert, dass er sein Bestes und möglicherweise noch mehr getan hat, um den Freund aus dem Kampf zu retten. Er kann sein Gewissen beruhigen und zum normalen Leben in der friedlichen Umgebung zurückkehren. Dies ist eine besondere Gelegenheit für Soldaten, in ihre Erinnerungen einzutauchen. Dies ist manchmal die effizienteste oder die einzige Möglichkeit, das Trauma zu bewältigen.

Moderne Technologien im Gesundheitswesen
Moderne Technologien im Gesundheitswesen

Virtuelle Realität, um Phobien zu besiegen

Die Behandlung von Phobien mit medizinischen VR Applikationen ist der oben beschriebenen Konfrontationstherapie sehr ähnlich. Unter der Betreuung des Therapeuten taucht der Patient in die virtuelle Umgebung ein. In einer völlig sicheren Situation kann er sich seinen Ängsten stellen.

Angst vor öffentlichen Reden, zum Beispiel, wird erfolgreich mit der VR-App behandelt. Der Patient befindet sich in einem virtuellen Raum mit einem Publikum, wo er seine Angst zu überwinden hat.

Jede Phobie beeinflusst die Lebensqualität des Patienten und verursacht Panikattacken und unnatürliches Verhalten in alltäglichen Situationen. Um solche Menschen zum normalen Leben zurückkehren zu lassen, wurden viele Arten von Konfrontationstherapien geschaffen. Aber die Phobiebehandlung mit Hilfe der virtuellen Realität erwies sich als einer der sichersten, schnellsten und effizientesten.

Das Virtual Reality Medical Center in den Vereinigten Staaten spezialisiert sich auf die Behandlung von Phobien und anderen Störungen nur mit Mitteln der virtuellen Realität. Das klingt unglaublich, aber in dieser Einrichtung werden Flugangst, Angst vor dem Fahren, Höhenangst, Angst vor öffentlichen Reden, Angst vor Gewittern, Klaustrophobie, Agoraphobie, Arachnophobie, soziale Phobie, Panikstörungen und posttraumatische Belastungsstörung  nur mit der Virtual Reality in Medizin behandelt. Ein solcher Ansatz lehrt den Patienten, seine Emotionen bezüglich des Objekts seiner Angst zu kontrollieren.
Ein erfolgreiches Beispiel ist die Virtual Reality Applikation Arachnophobia. Im Gegensatz zu vielen anderen Anwendungen für medizinische Zwecke, ist es auch für den privaten Gebrauch zu verwenden.

Virtuelle Roboterchirurgie

Die Nutzung der virtuellen Realität in der Chirurgie kann nicht überschätzt werden. Heutzutage hilft diese Technik, die sehr präzisen invasiven Operationen durchzuführen.
Die Operation wird tatsächlich von einem Roboter durchgeführt, der von einem menschlichen Chirurgen kontrolliert wird. Virtual Reality Medizin ermöglicht es dem Chirurgen, alles zu sehen, was ein kleines Gerät “sieht”, um sofortige Entscheidungen zu treffen und sie präzise durchzuführen.
Darüber hinaus ermöglicht das Device, den Druck während des Eingriffes zu reduzieren. Es hilft, empfindliche Operationen mit weniger Risiko für den Patienten durchzuführen.
Virtual und Augmented Reality Unterstützung in der Chirurgie

Erweiterte Realität in Chirurgie
Erweiterte Realität in Chirurgie

Virtuelle Realität in der Medizin schult das medizinische Personal

Das Thema der medizinischen Ausbildung wird oft auf verschiedenen Ebenen diskutiert. Die Botschaft ist immer gleich. Die Studierenden brauchen mehr Praxis, mehr aktuelle Informationen, mehr Zusammenarbeit mit Kollegen und so weiter. Ja, Sie haben es erraten. Wir denken, dass die virtuelle Realität die meisten Probleme der modernen medizinischen Ausbildung lösen kann.

Psychiatrieausbildung

Das Problem der psychiatrischen Ausbildung ist das fehlende Verständnis für die Probleme des Patienten. Wie fühlt er sich? Was sind seine Gedanken? Warum verhält er sich so?
Natürlich kann niemand fühlen, was ein Psychopath fühlt. Aber die Virtual Reality in Medizin kann es den zukünftigen Ärzten ermöglichen, in die Haut ihrer Patienten einzuschlüpfen.

VRSanity ist der Schizophrenie-Simulator in der virtuellen Realität. Die App ermöglicht es, die Welt durch die Augen der Person zu sehen, die an dieser Krankheit leidet.

Kein Zweifel, solche Applikationen ermöglichen den Studenten all die Bemühungen des Patienten wirklich zu verstehen und die entsprechende Behandlung zu finden.

Um den Patienten zu verstehen, muss man die Welt durch seine Augen erkennen

Zahnmedizin

Die Universität Aachen hat eine großartige medizinische Applikation in Virtual Reality entwickelt. Es hilft die zukünftige Zahnärzte zu trainieren. Die Studierenden üben, um eine Lokalanästhesie präzise zu machen. Entsprechend dem Scan simuliert die Hardware verschiedene Parameter des Gewebes. Dies ist eine großartige Möglichkeit, in der virtuellen Umgebung zu üben.

Die Studierenden erhalten die Möglichkeit Erfahrungen zu sammeln um sich dann selbstsicher in der Arbeit mit den Patienten zu fühlen.

Erste Hilfe

Erste Hilfe ist etwas, was nicht nur Medizinstudenten lernen sollten. Das grundlegende Verfahren der ersten Hilfe ist die kardiopulmonale Reanimation oder kurz CPR. Sie haben es wahrscheinlich alle noch in der Schule gelernt, aber nur wenige haben diese Fähigkeit im wirklichen Leben benutzt. Aber einmal könnte es ein Leben retten!

CPR ist nicht nur ein Können für Ärzte. Und es erfordert viel Übung, um es richtig durchzuführen. Die Studierenden werden unter Verwendung von Puppen unterrichtet. Aber neue Technologien bieten eine bessere Lösung. Sie haben es richtig erraten, es ist die virtuelle Realität in der Medizin.

Der Studierende übt, um CPR in den Bedingungen durchzuführen, die sehr nah an den realen sind. Er taucht in eine 360 Grad 3D-Umgebung ein. Er kann einen externer Defibrillator verwenden, um die Pulskompression zu kontrollieren und sogar eine Rettungs-Atmung versuchen.

Die App modelliert verschiedene Situationen, in denen der Benutzer jemanden retten muss. Diese App sorgt dafür, dass die Ärzte bei der ersten Hilfe im wirklichen Leben nicht in Verlegenheit kommen.

Wenn wir über VR Medizin sprechen, können wir nicht davon ausgehen, dass die virtuelle Realität die traditionelle Therapie oder medizinische Ausbildung, sowie die Ärzte ersetzen kann. Diese Branche hat ein großes Potenzial, ihre Arbeit leichter und effizienter zu gestalten.

Die Vorteile der Umsetzung der Virtual und Augmented Reality in der Medizin sind klar. Aber was kostet dies? Wir bereiten unsere nächsten Artikel über die Entwicklungskosten von mobilen und Virtual Reality Applikationen in der Medizin vor. Passen Sie auf unsere neuesten Updates auf.

Wenn Sie an den Entwicklungskosten jetzt sofort interessiert sind, schauen Sie einfach in unserem Artikel was kostet die VR Apps Entwicklung nach. Er gibt einen Überblick über den Entwicklungsprozess und ermöglicht Ihnen eine grobe Schätzung Ihrer App-Idee zu machen.

Wie kann meine medizinische Einrichtung mit VR profitieren?

Informieren Sie sich über einige erfolgreiche Beispiele für Virtual Reality Applikationen in der Medizin. Dies könnte Sie  für die Entwicklung Ihrer eigenen Lösungen für Virtual Reality Medizin inspirieren!